Suche
  • srausch8

Warum Sie ein Softphone verwenden sollten

Die klassische Tischtelefone, die im Büro stehen, sind schnell überholt worden, da viele Mitarbeiter heutzutage außerhalb des Büros arbeiten.


Zukunftsorientierte Unternehmen verwenden nun Softphones für den Großteil, wenn nicht sogar für die gesamte Kommunikation.


Falls Ihr Unternehmen noch keine Softphones verwendet, finden Sie hier überzeugende Gründe, warum Sie mit dem Einsatz von Softphones beginnen sollten.


Videokonferenzen in hoher Qualität

Softphones erleichtern die Durchführung von team- und unternehmensweiten Besprechungen, selbst wenn die Teilnehmer kilometerweit voneinander entfernt sind. Es können wichtige visuelle Hinweise auchd urch Körpersprache erkannt werden, worduch die Gespräche mit Kunden und Kollegen klarer und persönlicher werden.


Jederzeit und überall einsatzbereit

Durch Softphones wird ein physisches Handgerät überflüssig, so dass Sie von jedem Ort mit einer Internetverbindung Anrufe tätigen und entgegennehmen können. Ihre Mitarbeiter können von zuhause einfach ihr persönliches Smartphone in ein Kommunikationswerkzeug auf Geschäftsebene verwandeln.


Benutzerfreundliche Schnittstellen

Softphones haben eine interaktive Benutzeroberfläche integriert, welche leicht zu erlernen ist. sie können ganz einfach per Drag & Drop Ihre Anrufe weriterleiten und es ist nicht notwendig, eine Nebenstelle auf Ihrem Telefon zu wählen.

Für ausgehende Anrufe, brauchen Sie nur über eine Suchleiste nach seinem Profil zu suchen und einfach auf seinen Namen zu klicken, um einen Anruf einzuleiten.

Möchten Sie allen mitteilen, dass Sie zu beschäftigt sind? Mit Softphones können Sie den Nicht-Stören-Modus für bestimmte Zeiträume aktivieren, in denen eingehende Anrufe entweder direkt an die Voicemail weitergeleitet oder an die nächste verfügbare Person weitergeleitet werden.

Darüber hinaus bieten Softphones Benachrichtigungen über eingehende Anrufe mit Anrufer-ID und Profilinformationen, damit Sie genau wissen, mit wem Sie sprechen.


Geringere Kosten

Einer der besten Apsekte von Softphones ist, dass sie sich Kosten einsprachen. Sie müssen nur eine geringe Abonnenemtgebühr zahlen, um leistungsstarke Softphone-Funktionen auf Ihrem Mobilgerät und computer zu erhalten.


Darüber hinaus müssen Sie keine Gebühren für Orts- und Ferngespräche zahlen, da die Kommunikatiosndaten über das Internet und nicht über herkömmliche Telefonleitungen übertragen werden.


Integration der Unternehmenssoftware

Softphones können in bestehen Systeme integriert werden. Beispielsweise können Sie Softphones in Ihre CRM-Software intergrieren und Sie können vorhergehende anrufprotokolle und relevante Kundeninformationen zusammenstellen, bevor Soe einen Anruf tätigen. Dies ist insbeondere nützlich für Kundenservice- und Vertreibsmitarbeiter, welche Kontextinformationen benötigen, für eine bessere Zusammenarbeit mit den Kunden.


Wir haben Ihr Interesse geweckt, ebenfalls Softphones in Ihr Unternehmen zu integrieren? Dann zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Gerne beraten wir Sie und helfen Ihnen die perfekte Lösung für Sie zu finden.



36 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen